Natürlich sitzen wir Magier nicht in unseren Türmen und lesen, bis die Buchstaben aus den Büchern fallen oder bis wir blind werden. Nein, wir gehen auch gern auf Reisen, wenn es möglich ist, lernen neue Länder und Menschen kennen und erholen uns. Dabei hat natürlich jeder seine eigene Art und Vorstellung von Urlaub. Die einen liegen 3 Wochen lang nur am Strand und machen gar nichts, andere versuchen sich an riskanten Dingen wie Kitesurfen, Bunjeespringen oder Paragliden. Ich für meinen Teil bin da in der Mitte, das heißt ich lege mich nicht den ganzen Urlaub lang in die Sonne, mache aber auch keine extremen Sachen. Stattdessen erkunde ich gern die Gegend, um so viel wie möglich zu sehen, viele Fotos zu machen und um viel erzählen zu können, wenn ich wieder zuhause bin.
In meinem Reisejournal werde ich nach und nach ein paar meiner Lieblingsfotos zeigen, die auf meinen Reisen gemacht wurden. Es sind einige ausgewählte Fotos, denn ich habe etwa ein Dutzend Fotoalben, und die sind allesamt (fast) voll. Und vieles ist auch nur für mich persönlich interessant, und es würde meine Besucher nur langweilen, wenn ich das dann auch noch hier zeigen würde.